Umgeben von wunderschöner Wald- und Berglandschaft wirkt dieser Ort mystisch und märchenhaft und zählt nicht umsonst  zu den schönsten Seen der Welt. Aufgrund seiner einmaligen türkisenen Färbung nennt man ihn auch die „Karibik der Alpen“.


In intensivem türkis leuchtet der Grüne See seinen Besuchern, durch die Bäume des umliegenden Waldes, entgegen.


Spektakel der Jahreszeiten

Ein einzigartiges Naturschauspiel macht diesen wunderschönen See aus. Mit dem Einsetzen der Schneeschmelze auf den Bergen, füllt er sich mit glasklarem Quellwasser.  Von Mai bis in den Spätsommer hinein zeigt sich dieser atemberaubende See von seiner schönsten Seite und lädt zu ausgedehnten Rundwanderungen ein und versetzt seine Besucher dabei in Staunen. Bis zum Herbst sinkt der Wasserspiegel nun kontinuierlich ab, bis das Wasser des Sees fast vollständig verschwunden ist. Entdecken Sie bei Ihrer Erkundungstour bei hohem Wasserstand versunkene Wanderwege, Holzbrücken und Bänke.



Schmankerl aus der Region

Hungrige Wanderer kehren im Restaurant „Seehof“ oder in einem der umliegenden Gasthöfe ein. Die angrenzende Jassing Alm kredenzt hausgemachte Schmankerl und ist überdies Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Touren zu urigen Hütten und kulinarischen Einkehrmöglichkeiten.


Unterwasser Grüner See Hochsteiermark/Heinz Toperczer
Karibik-Feeling Grüner See Katarina Hager
Bergpanorama Grüner See Katarina Hager

Nähere Infos & Kontakt

Grüner See
Oberort 45
Tragöß-St. Katharein
gruenersee@erzbergland.at

Restaurant Seehof
www.seehof-gruenersee.com

Hinweis: Das Gebiet rund um den Grünen See und der Grüne See selbst sind strengstes Naturschutzgebiet! Schwimmen und Tauchen im See ist nicht gestattet.

Wo finde ich das?